Wakeboard: Julia Rick trainiert am Internationalwakepark Thailand

Wake_Julia Rick Internationalwakepark Thailand©Julia Rick/Vimeo

Deutschlands Vorzeige-Wakeboarderin Julia Rick bereitet sich aktuell in Thailand auf die neue Saison vor. Die Doppelweltmeisterin schickt vom „Internationalwakepark“ regelmäßiges Footage nach Hause – unter anderem mit einem Frontmobe 5.

Frontmobe, 315 (Railey 540) und nun ein Frontmobe 5 – Julia Rick hat mal wieder als erste Wakeboarderin der Welt einen Trick gestanden. Die deutsche Doppelweltmeisterin von 2014 und 2015 bereitet sich aktuell in Thailand auf die neue Saison vor. Ab und an zeigt sie in kurzen Videos vom „Internationalwakepark“ auf Phuket, wie gut sie schon wieder drauf ist. Dabei steht Julia Rick erst seit 2009 auf dem Wakeboard und hatte sich erst 2012 endgültig für eine Profi-Karriere entschieden. Vorher kickte sie noch für den 1.FC Köln in der zweiten Fußballbundesliga der Frauen. Nun fährt sie für namhafte Sponsoren wie ION und Ronix und ist eine der erfolgreichsten und besten Riderinnen der Welt.

Wir finden: Zum Glück hat sie die Fußballschuhe an den berühmten Nagel gehangen.

Kommentare

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wakeboard: Julia Rick trainiert am Internationalwakepark Thailand"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*