Wake: Wir präsentieren unseren neuen Teamfahrer Jan Paterok (Teil 2)

© Jan Paterok

Gestern haben wir euch den Wakeboarder Jan Paterok vogestellt. Nun wollen wir einen Blick in sein Privates wagen. Ein Interview mit dem neuen Teamfahrer von FUNSPORT.de.

Nachdem wir dich gestern zu deiner Leidenschaft – dem Wakeboarden – ausgefragt haben,  möchten wir nun noch etwas über die Person hinter Jan Paterok erfahren. Was machst du eigentlich, wenn du mal nicht auf dem Wasser bist?

Ich habe 2016 im Mai mein Fachabitur im Bereich Marketing erfolgreich absolviert. Daraufhin habe ich ein 20-wöchiges Praktikum absolviert. Dann stand die EM und WM vor der Tür, wofür ich zwei Monate im Ausland war. Geplant habe ich den Beginn einer Ausbildung in diesem Jahr. Ich würde gern Sport- und Fitnesskaufmann werden.

Welche Lieblingsfächer hattest du in der Schule? Hat sie dir überhaupt Spaß gemacht oder war es eher eine Quälerei?

Um ehrlich zu sein, gibt es kein Lieblingsfach in der Schule, weil alles was man dort macht, interessiert einen gar nicht. Selbst in Sport hat man zum Ende hin gar nicht mehr Völkerball gespielt, was mich echt traurig gemacht hat. Aber sonst habe ich am liebsten Englisch gelernt.

© Jan Paterok

© Jan Paterok

Was für Musik hörst du?

Hauptsächlich höre ich Black und Dubstep. Stehe aber auch auf Elektro.

Welchen Lieblingsfilm hast du?

Ehrlich gesagt habe ich keinen Film, wo ich sage „wow“, den guck ich jeden tag, dann eher allgemein Horrorfilme oder die Serie The Walking Dead.

Welches Land hast du noch nicht besucht, das du aber unbedingt mal bereisen willst?

Bin das letzte halbe Jahr echt viel rumgereist. Aber leider war ich noch nicht in Australien, was eines meiner Lieblingsländer ist.

Hast du ansonsten noch etwas zu sagen? Was wolltest du schon immer mal loswerden?

Ich hoffe einfach, dass Wakeboarden in den nächsten Jahren immer populärer wird und dass auch diese Sportart mal etwas mehr angesehen und unterstützt wird.

Jans Erfolge im Wakeboarden: 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft, 5. Platz bei der Weltmeisterschaft

Wir von FUNSPORT.de wünschen Jan auf alle Fälle alles Gute! Auf dass er weiterhin so viel Spaß am Sport hat, wie er es jetzt hat. Keep on rocking!

Kommentare

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wake: Wir präsentieren unseren neuen Teamfahrer Jan Paterok (Teil 2)"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*