Snowboard: Travis Rice verlängert mit Lip Tech

Snowboard_Travis Rice Quiksilver©Travis Rice/YouTube

Snowboard-Star Travis Rice hat seine Verträge mit Lip Tech und Quiksilver verlängert. Der 33-jährige US-Amerikaner zählt zu den erfolgreichsten und einflussreichsten Ridern der Geschichte.

Gute Nachrichten von Travis Rice sind auch gute Nachrichten für Lip Tech und Quiksilver. Der 33-jährige Snowboard-Star hat jüngst seine Verträge mit dem Snowboard-Hersteller  um fünf Jahre und dem bekannten Surf-Brand um fünf Jahre verlängert. Der US-Amerikaner ist einer der erfolgreichsten Rider der Geschichte, der vor allem in den ersten Jahren nach der Jahrtausendwende, die Szene dominiert hat. Daneben ist er in einigen hochdotierten Film zu sehen gewesen und dreht aktuell für den 4K-Streifen „The Fourth Phase“.

Seit mehr als einem Jahrzehnt ist Rice Partner von Quiksilver und hatte im Laufe der Jahre einen großen Einfluss auf das Design der Outerwear. Er besitzt beim bekanntesten Surf-Brand der Welt eine eigene Signature-Kollektion. „Ich bin begeistert, wieder bei Quik für die nächsten fünf Jahre unterzeichnet zu haben“, sagt Travis Rice. Mit der Vertragsverlängerung stoppte Quiksilver gleichzeitig den möglichen Ausstieg eines weiteren Stars der Extremsportszene. Zuletzt hatten Rekord-Surf-Weltmeister Kelly Slater, Big Wave Legende Dane Reynolds und Snowboard-Olympiasieger Iouri Podladtchikov die Zusammenarbeit mit den Kaliforniern beendet. Quiksilver hatte im letzten September Insolvenz angemeldet, nach dem im ersten Halbjahr 2015 ein Verlust von gut 50 Millionen Dollar erwirtschaftet wurde. Der Konkurs wurde dank eines Investorenpakets letztlich abgewendet.

Kommentare

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Snowboard: Travis Rice verlängert mit Lip Tech"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*