Infinite Wakepark: „Behind the scenes“

wake_Behind the scenes Infinite Wakepark Gap Session Dabringhausen Wakeboarding

Mit dem Wakepark im Freibad Dabringhausen hat die Wakeboarding-Szene einen vielversprechenden neuen Spot hinzugewonnen. Von der Gap-Session ist nun ein Behind the scenes online.

Mit dem „Infinite Wakepark“ hat sich die Infinite-Crew, den lang ersehnten Traum einer eigenen Wakeboardanlage erfüllt. Das Sesitec System 2.0 ist weltweit die erste fest installierte Zweimast-Anlage in einem Freibad. Weil das Bad in Dabringhausen nur in den Sommerferien geöffnet hat, kann dort außerhalb der großen Ferien in Zukunft ordentlich gejibbt werden. Der innovativste Wakeboard-Spot in Deutschland wurde standesgemäß mit der Infinite-Gap-Session und einem Infinite-Gap-Camp eröffnet. Nach einem Highlight-Edit ist nun ein Behind the scenes online.

Der Leipziger Filmproduzent Frederik Schindler war bei der Eröffnung dabei und hat beeindruckende Bilder gesammelt. Infinite e.V. bedankt sich ganz herzlich bei den Sponsoren Obrien, Waketoolz, ION, sowie den Supportern Sesitec und UNIT Parktech, den Camp-Teilnehmern und ProRidern, als auch beim Freibad Dabringhausen ohne deren Unterstützung der „Infinite Wakepark“ nicht möglich wäre.

Kommentare

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Infinite Wakepark: „Behind the scenes“"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*