GoPro: Freeski-Star Bobby Brown testet die Karma-Drohne

Ski_Bobby Brown GoPro Quadcopter Karma©GoPro/YouTube

Im Oktober hatte GoPro die ersten Bilder des ersten eigenen Quadrocopters veröffentlicht. Nach der Weiterentwicklung des Prototyps testete nun Bobby Brown die neue Drohne.

Filmer auf der ganzen Welt warten gespannt auf die erste Drohne von GoPro. Bisher hat sich der bekannte Actioncam-Hersteller überraschenderweise zurückgehalten. Zwar funktionieren die kleinen Kameras auch mit den Quadrocoptern von anderen Herstellern, das firmeneigene Produkt wird aber sehnlichst erwartet. GoPro hat mit der Ankündigung, dass im ersten Halbjahr 2016 die neue Drohne auf den Markt, für ordentlich Aufsehen gesorgt. Die ersten Bilder des Prototyps im letzten Oktober haben den Verdacht bestätigt, dass das Brand einen neuen Meilenstein setzen will. Das System soll den anderen Flugobjekten weitaus überlegen sein und allein in Sachen Laufruhe, deutlich stabilere Bilder ermöglichen.

Über den GoPro-Quadrocopter ist bisher wenig bekannt. Nun durfte Freeski-Star Bobby Brown die neue Karma-Drohne in Aspen Snowmass testen. Der 24-Jährige gehört zur Elite der Szene und hat schon sechs Medaillen bei den X Games gewonnen.

Kommentare

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "GoPro: Freeski-Star Bobby Brown testet die Karma-Drohne"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*